|  Druckversion  |  Mobil  |  A-  |  A  |  A+  |  
 Position: Startseite

Die gelbe Schleife zeigt unsere

Bild: Solidarität

Solidarität

mit den Soldaten der Bundeswehr im Einsatz!

Bild: Willkommen bei der Reservistenkameradschaft Veteranen Würzburg

Willkommen bei der Reservistenkameradschaft Veteranen Würzburg

Im März 2008 gründeten altgediente Kameraden, welche sich überwiegend seit mehr als 40 Jahren aus der Arbeit im Reservistenverband kennen, eine neue Reservistenkameradschaft. Bewusst wurde hier der Name Reservistenkameradschaft Veteranen Würzburg gewählt. Ziel und Zweck dieser Kameradschaft ist es Gemeinschaft zu erleben und Kontakte mit Gleichgesinnten zu knüpfen. Wir laden Sie herzlichst ein die RK Veteranen Würzburg kennenzulernen. Die neuesten Nachrichten und Berichte sind nachfolgend aufgeführt:

 Infanterie und RK Weihnachtsfeier
Bild: 63. Vorweihnachtsfeier der Kameradschaft Würzburger Infanteristen und RK Veteranen 63. Vorweihnachtsfeier der Kameradschaft Würzburger Infanteristen und RK Veteranen

Meldung vom 08.12.2017 | 0:00

Am 8. Dezember 2017 konnte Vorsitzender Ernst Reusch unzählige Gäste und Kameraden zur 63. Vorweihnachtsfeier der Kameradschaft Würzburger Infanterie-Regimenter zusammen mit den RK Veteranen Würzburg begrüßen. Unter den Gästen befanden sich Abordnungen der Fallschirmjäger-Kameradschaft Würzburg, der ehemaligen U-Boot-Kameradschaft Unterfranken, der RK Würzburg und des VdK Unterfranken.

Quelle: http://rk-veteranen.reservisten-wuerzburg.de

 RK Veteranen Chronik
Bild: Die Geschichte der RK Veteranen Würzburg Die Geschichte der RK Veteranen Würzburg

Meldung vom 28.04.2017 | 0:00

Unter dem Gedanken, alte gediente Kameraden wieder an einen Tisch zu bringen, wurde zunächst Ende 1999 ein Stammtisch im Ratskeller gegründet. Dieser hatte das Ziel, den „versprengten Haufen“ von einstigen Kameraden wieder zu sammeln und einmal im Monat alte Zeiten aufleben zu lassen. Zunächst war dieses Unterfangen nicht gerade von Erfolg gekrönt, da sich zu diesem Zeitpunkt erst einmal vier Kameraden einfanden. Mit zunehmender Mundpropaganda steigerte sich die Anzahl stetig, verschiedene Kameraden gingen später auch in Pension und kamen dann regelmäßig.

Quelle: http://rk-veteranen.reservisten-wuerzburg.de

  |  Hinweise  |  Datenschutz  |  Haftungsausschluss  |  
Einwiller WebDesign Elsenfeld
Execution Time: 0,251 sec